Stadtverordnetenversammlung #24

In der heutigen Stadtverordnetenversammlung sind wir mit einem Antrag vertreten, der darauf abzielt, dass der Stadtverordnetenvorsteher gemeinsam mit seinen Präsidiumsmitgliedern und jungen Stadtverordneten die Wahlwerbung zum 11. Offenbacher Kinder- und Jugendparlament an weiterführenden Schulen unterstützt.

Ziel soll sein, vor allem Jugendliche zu einem Engagement im KJP zu motivieren, da gerade eine gut aufgestellte Jugendfraktion notwendig ist, damit das KJP allen Offenbacher Kindern und Jugendlichen eine effektive Interessenvertretung in der Kommunalpolitik sein kann.


Nach Rücksprache mit der Koalition ändern wir unseren Ursprungsantrag in Kooperation gemeinsam ab und verabschieden letztendlich mit breiter Parlamentsmehrheit unseren Änderungsantrag.


Dieser sieht vor, dass der Stadtverordnetenvorsteher und alle interessierten Stadtverordneten das KJP bei seiner Wahlwerbung unterstützen.