Über uns

18. Dezember 2018: 

Am 4. JO-Geburtstag haben wir im Rahmen unserer Mitgliederversammlung einen neuen Vorstand gewählt.

Unser neuer Vorstand setzt sich zusammen aus :

Vorstandsmitglieder:

Dominik Imeraj

(1. Vorsitzender)

Christopher Paul (stellvertretender Vorsitzender)

Alexander Lang (Kassenwart)

Vanessa Imeraj (Beisitzerin)

Alexander Männche (Beisitzer)

Maximilian Winter (Beisitzer)

Tobias Godec (Beisitzer)

Unser Vorstand (von links nach rechts): Alexander M., Christopher, Maximilian, Dominik, Tobias, Vanessa und Alexander L.

Seit der Offenbacher Kommunalwahl 2016 stellen wir mit Dominik einen der jüngsten Stadtverordneten der 71 Mandatsträger*Innen.

Ziel von uns als JO ist es den vielen jungen Menschen in unserer Stadt eine Stimme im Stadtparlament zu verleihen. Die Förderung der kulturellen und sozialen Teilhabe von Kindern und Jugendlichen, bezahlbarer Wohnraum, Ausbau von Berufsinformation, die Innenstadtentwicklung und das wichtige der Thema der Nachhaltigkeit stehen derzeit bei uns im Fokus. Entscheidungen im Stadtparlament müssen für uns vor allem unter dem Gesichtspunkt getroffen werden, welche Auswirkungen sie auf die kommenden Generationen haben.

Der aktive Kern von uns ist momentan zwischen 16 und 28 Jahren alt. Support erfahren wir durch Eltern, Großeltern, Freund*Innen und Bekannte, die unser Engagement feiern und uns mit ihren Anliegen und Positionen auch Blickwinkel weiterer Altersgruppen liefern. Dementsprechend freuen wir uns auch über den Dialog mit allen Offenbacher*Innen und ihren Input für unsere politische Arbeit. Unser Stadtverordneter Dominik nahm  2017 z.B. neben lediglich 4 weiteren Stadtverordneten an der Konferenz zum kommunalen Altenplan teil, weil uns natürlich auch das Thema "älter werden in Offenbach" ein Anliegen ist.